DZI-Spenden-Gütesiegel

 

Ende 1992 wurde dem BasisGesundheitsDienst für seine Arbeit öffentliche Anerkennung zuteil: Das deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) in Berlin verlieh dem Förderverein erstmals das begehrte Spendensiegel. Damit gehörte er zu den ersten 40 Organisationen in Deutschland, die – wie zum Beispiel Misereor – mit diesem Gütesiegel ausgezeichnet wurden. Fast noch bedeutender ist die Tatsache, dass der BGD seit 1992 regelmäßig Jahr für Jahr erneut mit dem Spendensiegel ausgezeichnet wurde.

In seinem jüngsten Prüfbericht sagt das DZI über den BGD:

"Der Verein leistet satzungsgemäße Arbeit. Werbung und Information sind wahr, eindeutig und sachlich. Mittelbeschaffung und –verwendung sowie die Vermögenslage werden nachvollziehbar dokumentiert. Der Anteil der Werbe- und Verwaltungsausgaben an den Gesamtausgaben ist nach DZI-Maßstab niedrig („niedrig“ = unter 10%).  Eine Kontrolle des Vereins und seiner Organe ist gegeben.  

Dem BasisGesundheitsDienst Partnerdiözese Jabalpur/Indien e.V., Münster, kann das DZI Spendensiegel erneut zuerkannt werden."

Das Deutsche
Zentralinstitut
für soziale
Fragen (DZI)
bescheinigt:

Geprüft + 

Empfohlen

Zeichen für Vertrauen.