Welche Aufgaben stellt sich das Bistum Jabalpur?

 

Seit mehreren Jahrzehnten haben die Ureinwohner in der katholischen Kirche, so auch im Bistum Jabalpur, eine Verbündete im Bemühen um bessere Lebensbedingungen gefunden. Schwerpunkte der Hilfe sind: Gesundheitsvorsorge von der Dorfgesundheitshelferin bis zum 180-Betten-Krankenhaus, Bildungsmaßnahmen, vom Kindergarten bis zum Internat für angehende "Abiturienten", Förderung der Eigenständigkeit von der Mütter-Runde im abgelegensten Dorf bis zur Versammlung der Dorf-Ältesten einer Region. So ist die Kirche zum Ansprechpartner, zum Verbündeten der Ureinwohner geworden.