Was brennt ihnen unter den Nägeln?

 

Schrei einer Ureinwohnerin

Ich möchte ein Zuhause für mich, nicht eine schöne Stadt; ich möchte erkennen, mir bewußt werden, lesen und schreiben können, nicht den Bau eines Colleges für die Elite. Ich möchte eine respektierte Arbeit verrichten, nicht eine von der Statistik erfaßte Arbeitslose sein; ich möchte Nahrung auf meinem Teller, nicht eine Debatte über Landreform. Ich bin gebildet, obwohl Analphabetin, weise, obwohl unbeachtet, mächtig, obwohl gesellschaftlich verunstaltet, und ich bin dir gleich.

M.M. Kumar, Indien