Englisch

Wochenstunden

Klasse 5 6 7 8 9 10
Wochenstunden 4 bzw. 3* 4 bzw. 3* 4 4 bzw. 3** 3 3

 

 

Jahrgangsstufe 11 12 13
Wochenstunden im Grundkurs 3 3 3
Wochenstunden im Leistungskurs*** - 5 5

*) Schüler/innen mit  Französisch ab Klasse 5 führen den Englischunterricht aus der Grundschule mit 3 Wochenstunden fort

**) Für Schülerinnen und Schüler mit 12-jähriger Schulzeit. Hinzu kommen fachbezogene Ergänzungsstunden zur individuellen Förderung.

***) ab Jgst. 12

 

 

Fachkonferenzvorsitzende: Frau Mustroph

 

 

Über das obligatorische Unterrichtsangebot hinaus engagiert sich die Fachschaft Englisch in Form von vielfältigen Aktivitäten wie z.B. englischsprachigen Theaterproduktionen, der Organisation von Betriebspraktika im Ausland, bei der Vorbereitung der Schülerinnen und Schülern auf die Teilnahme beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen, bei der Durchführung von e-mail-Projekten mit englischen Partnerschulen, bei Sprachennachmittagen etc. Grundsätzliches Ziel der Fachschaft Englisch ist es, Fremdsprachenkenntnisse der Schülerinnen und Schülern zu fördern, ihnen die englische Kultur und Geschichte näher zu bringen und durch die intensive Auseinandersetzung mit interkulturellen Themen das Verständnis zwischen den Völkern zu vertiefen.

 

Arbeitsgemeinschaften

 

Cambridge ESOL Sprachprüfung

Internationale Sprachzertifikate von wachsender Bedeutung

Mit dem Angebot von schulischen Vorbereitungskursen auf die international renommierten Cambridge Zertifikate reagiert das Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium auf das wachsende Interesse von Seiten der Schülerinnen und Schüler, ihre guten fremdsprachlichen Kompetenzen im Englischen nicht nur durch ihre Schulnoten nachzuweisen. Sie wissen, wer heute Sprachzertifikate nachweisen kann, hat Vorteile auf dem internationalen Arbeitsmarkt und beim Studium im In- und Ausland. Dies wird auch vom Ministerium für Schule und Weiterbildung so gesehen, das seit Beginn des Schuljahres 2004/2005 Schulen in Nordrhein-Westfalen die Möglichkeit eröffnet, an dem landesweiten Pilotprojekt "Cambridge Sprachprüfungen an Allgemeinbildenden Schulen" in Kooperation zwischen Cambridge ESOL (English for Speakers of Other Languages), dem Ministerium sowie autorisierten Prüfungszentren in Nordrhein-Westfalen teilzunehmen. Die Teilnahme an diesem Projekt hat dabei neben der Erhöhung der Berufschancen auch das Ziel, Schülerinnen und Schülern einen zusätzlichen Leistungsanreiz zu bieten sowie ihnen die Möglichkeit zu eröffnen, ihre kommunikativen Kompetenzen im Englischen an internationalen Standards zu messen. 

Mit Beginn des Schuljahres 2004/2005 nimmt das Annette-Gymnasium teil an dem nordrhein-westfälischen Pilotprojekt. Im Rahmen dieses Projekts haben im März 2005 erstmals Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12 unserer Schule das Cambridge First Certificate of English (FCE) erfolgreich abgelegt.

Das FCE stellt eine anerkannte Sprachprüfung auf der Stufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen dar. Dieses Niveau entspricht den Kompetenzerwartungen im Fach Englisch am Ende der Jahrgangsstufe 13 im Grundkursbereich. Getestet werden die 4 Grundfertigkeiten: Leseverstehen, Hörverstehen, Schreiben, Sprechen sowie der analytische Umgang mit dem Englischen, vor allem Wortbildung und Strukturen.

Im März bzw. Juni 2006 haben neben einer weiteren Gruppe von FCE Prüflingen erstmals auch acht Schülerinnen und Schüler unserer Schule das Certificate in Advanced English (CAE) abgelegt, das ihnen Englischkenntnisse auf der Stufe C 1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens bescheinigt (Kompetenzerwartung im Fach Englisch am Ende der Jahrgangsstufe 13 im Leistungskursbereich). Das CAE attestiert die Fähigkeit, kompetent und fließend im Englischen über komplexe Sachverhalte schriftlich und mündlich kommunizieren zu können.

Das FCE, wie vor allem auch das CAE wird auf dem internationalen Arbeitsmarkt und weltweit von zahlreichen Hochschulen und anderen Bildungseinrichtungen als Nachweis qualifizierter Englischkenntnisse anerkannt.

Die Vorbereitungen auf diese Prüfungen finden in Arbeitsgemeinschaften am Annette-Gymnasium statt. Die schriftlichen Prüfungen werden von externen Prüferinnen und Prüfern der University of Cambridge korrigiert und bewertet. Auch die mündlichen Prüfungen werden von Cambridge Prüferinnen und Prüfern durchgeführt.

Nach den erfolgreichen ersten zwei Prüfungsdurchgängen ist eine weiter steigende Nachfrage nach diesen Zertifikaten feststellbar.

 

AG Wirtschaftsenglisch

Hierbei handelt es sich um ein zusätzliches AG-Angebot für die Jahrgangsstufe12, das der vielfach erhobenen Forderung nach stärkerer Öffnung von Schule hin zur Berufs- und Arbeitswelt und einer damit verbundenen Förderung kommunikativer Fähigkeiten in den Bereichen Wirtschaft und Handel in besonderer Weise Rechnung trägt.

Vermittelt werden neben Grundkenntnissen zu wirtschaftbezogenen Themen und Problemfeldern spezifische Fertigkeiten in den Bereichen mündliche Kommunikation und schriftliche Wirtschaftskorrespondenz.

 

Englisch-AG zur Vorbereitung auf den Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Diese AG ist entstanden auf dem Hintergrund des jährlich durchgeführten Bundeswettbewerbs Fremdsprachen, an dem das Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium seit einigen Jahren mit großem Engagement und sehr erfolgreich teilnimmt. Die AG richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10 , die ihre Sprachkenntnisse im Englischen in einer kleinen Gruppe motivierter und auch leistungsorientierter Schülerinnen und Schüler vertiefen und erweitern wollen. Über die verpflichtenden Unterrichtsinhalte hinaus sollen ihre schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit und sprachliche Kreativität gefördert werden, was nicht zuletzt im Hinblick auf die europäische Integration sinnvoll und wichtig ist.

 

 

Schüleraustausche

mit folgenden Schulen

Grey Coat Hospital in London, England

Westcliff High School for Boys  in Southend-on-Sea, England

Westcliff High School for Girls in Southend-on-Sea, England

Abbotsleigh School in Sydney, Australien

 

Work experience – Praktikum in England

Das seit mehreren Jahren im Rahmen der Städtepartnerschaft Münster-York vom Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium und von der Easingwold School in York durchgeführte Projekt dient dem Ziel, Oberstufenschülerinnen und -schülern zum einen die Möglichkeit zu bieten, ihre Fremdsprachenkenntnisse anzuwenden und zu vertiefen, zum anderen, ihnen schon während ihrer Schulzeit erste Einblicke in Arbeitsverhältnisse im europäischen Ausland zu verschaffen.

Die große Nachfrage auf deutscher wie auf englischer Seite nach einem derartigen Praktikum zeigt, welche besondere Bedeutung einem solchen Projekt in einer Zeit zunehmender Internationalisierung und Verflechtung unserer Gesellschaft mit dem europäischen Kultur- und Wirtschaftsraum beigemessen wird. Die Schüler erleben in der Praxis die Wichtigkeit fundierter Fremdsprachenkenntnisse in der heutigen Berufswelt. Dass sich dies auf die Lernmotivation positiv auswirkt, liegt auf der Hand. Durch die vielfältigen Erfahrungen gewinnen die Schülerinnen und Schüler aber auch an Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit hinzu und bekommen Anregungen und Einblicke, die ihre spätere Berufwahl möglicherweise mit beeinflussen.

 

 

zurück zur Fächerübersicht

zurück zu den allgemeinen Informationen