Lesenacht im Annette-Gymnasium

 

Am 29./30. April 2005 veranstalteten Schülerinnen und Schüler des SV des Annette-Gymnasiums zum zweiten Mal eine große Lesenacht für ihre Sextanerinnen und Sextaner. Ab 18 Uhr trafen rund 90 Schülerinnen und Schüler mit Schlafsäcken und Isomatten bepackt in Erwartung einer aufregenden Nacht in der Schule ein.

Nach der Begrüßung durch das SV-Team und die SV-Verbindungslehrer verteilten sich die Sextanerinnen und Sextaner auf verschiedene Klassenräume, in denen sie spannenden Geschichten ihrer Wahl lauschen konnten. Zur Entspannung wurden die packenden Lesungen durch gemeinsame Spiele in der Turnhalle unterbrochen. Für den Schlaf blieb dabei in dieser Nacht nicht mehr viel Zeit übrig.

Die erfolgreiche Aktion endete wie im letzen Jahr mit einem großen Frühstück für alle am Samstagmorgen.

zurück