Erfolg beflügelt

 Annette-Schüler erneut unter den Hauptpreisträgern des Schülerwettbewerbs der Bundeszentrale für politische Bildung

Nach dem großen Erfolg bei dem Wettbewerb „Bio find ich Kuh-l“ im Juni 2003 (1. Preis auf Bundesebene in der Altersstufe 5. – 7. Klasse) haben nun erneut Schülerinnen und Schüler des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums einen der Hauptpreise in einem bundesweiten Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung gewonnen.

Unter Leitung ihrer Biologielehrerin Claudia Mette-Michels arbeitete die Klasse 6b mehrere Wochen lang intensiv und mit viel Engagement zum Thema: „Wir mischen uns ein. Wer hilft dem Tierheim?“ Im Verlauf ihrer Arbeit erstellten die Schülerinnen und Schüler bereits im November letzten Jahres einen Infostand in der Ludgeristraße zum Thema Tierschutz und sammelten rd. 670 € für eine Hundeauslaufwiese des münsterschen Tierheims. Weitere Hauptelemente ihres Wettbewerbsbeitrags bestanden in einem kreativen Informationsplakat mit selbstgeschriebenen Texten und interessanten Bildern sowie einer Bürgerfunksendung zum obigen Thema.

Die Jury der Bundeszentrale war von der inhaltlichen Qualität und kreativen Gestaltung des Beitrags begeistert und verlieh den Schülern und ihrer Lehrerin nun einen der Hauptpreise, 1.000 € für die Klassenkasse. An Ideen, wie das Preisgeld sinnvoll verwendet werden kann, wird es angesichts der unbestrittenen Kreativität der Schüler sicherlich nicht mangeln.

zurück