Annette sucht die Super-Klasse

Unter diesem Motto organisierte die Schülervertretung des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums am Freitag, dem 11.07.2003, eine ungewöhnliche Aktion: Alle Klassen der Jahrgangsstufen 5 bis 9 verkleideten sich zu einem selbstgewählten Thema. Neben Krankenschwestern, Schneewittchen und 31 Zwergen tummelten sich auch Putzfrauen, Sportler, Schulkinder aus alter Zeit und Punker auf dem Schulhof, um nur einige zu nennen. In den beiden großen Pausen fanden Wettkämpfe in der Aula statt, in denen sich die Klassen aneinander messen konnten. In der Aula war die Stimmung auf dem Höhepunkt, denn alle buntkostümierten Mitschüler feuerten ihre Kandidaten begeistert an. Letztendlich siegte die Klasse 7 d, in der sich alle Schüler zum Thema der 70er Jahre verkleidet hatten. Ausgestattet mit Schlaghosen und Plateauschuhen überzeugten sie die Jury mit einem Tanz aus den 70er Jahren und Diskobeleuchtung, wofür sie den goldenen Schwamm und 75 Euro Preisgeld erhielten.

Der Schulleiter Herr Dr. Hermans zeigte sich mit der Aktion sichtlich zufrieden: Auch die SV freute sich über das Engagement der Schüler: „Unser Ziel, die Klassengemeinschaften zu stärken, haben wir erreicht.“

 

 

 

 

zurück