Annette-Schülerinnen und -Schüler bei den Leichtathletik-Kreismeisterschaften erfolgreich

 

Fast 50 Schülerinnen und Schüler des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums nahmen an den diesjährigen Kreismeisterschaften im Jahnstadion in Rheine teil. Jeweils eine Mädchenmannschaft startete in der Wettkampfklasse II und III und jeweils ein Jungenteam in der Wettkampfklasse I und II.

Jedes Team musste 7 Disziplinen (75m/100m, 800m/1000m, Weitsprung, Hochsprung, Kugelstoßen, Ballwurf/Speerwurf und die 4 mal 75m/100m Staffel) absolvieren. Dabei wurden für jede Mannschaft drei Schüler pro Disziplin zugelassen, von denen zwei Teilnehmerinnen gewertet wurden. Ein Schüler durfte dabei nur in drei Disziplinen eingesetzt werden. Mit den von Schülern erzielten Leistungen zeigten sich die betreuenden Lehrkräfte C. Vogt und H. Streyl sehr zufrieden.

Ob die erzielten Punkte zur Qualifikation für das Landesfinale reichen, bleibt bis Mitte Juni abzuwarten. Dann werden die jeweils sechs besten Teams zum NRW-Finale nach Leverkusen eingeladen. Über den Kreismeistertitel können sich die Schüler jedenfalls jetzt schon freuen.

 

 

zurück zur Startseite

zurück zur Rubrik "Aktuelles"