„Gemeinsam sind wir stark”

Fairmobil am Annette-Gymnasium 

Das Fairmobil des Jugendrotkreuz vom DRK Westfalen-Lippe hat gestern Station am Annette-Gymnasium in Münster gemacht. Das Programm der ausgebildeten Pädagogen und Studenten im sozialpädagogischen Bereich richtet sich insbesondere an Schüler der fünften bis siebten Klasse. In Gesprächen und bei der Bewältigung von Vertrauensparcouren soll in erster Linie spielerisch der richtige Umgang mit Gewalt und Vorurteilen gelernt werden. Ganz nach dem Motto „Fair im Miteinander, gemeinsam sind wir stark“ leistet das Projekt einen wichtigen Beitrag zur Förderung des Zusammengehörigkeitsgefühl in der Klasse, der Teamfähigkeit und im gegenseitiges Vertrauen. Aber auch Gewaltprävention und Anregungen zum Konflikte lösen sind Teil des Programms. Das Projekt des Jugendrotkreuzes findet nun schon mehrere Jahre statt. Unterstützt wird das Team von der Provinzial. 

Münstersche Zeitung, 01.06.2006

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück zu Aktuelles

zurück zur Startseite