25jähriges Jubiläum des Schüleraustausches mit Westcliff High School for Boys

 

Was als zaghafter Versuch 1980 begann, ist zu einem festen Bestandteil des Schullebens am Annette-Gymnasium geworden – der Schüleraustausch mit der Westcliff High School for Boys.

Am 21. September fuhren dieses Mal 28 Jungen zu unserer Partnerschule nach Southend-on-Sea, eine Autostunde östlich von London. Die Jungen hatten die Gelegenheit, England „hautnah“ zu erleben, d.h. das englische Familienleben kennen zu lernen und den Schulalltag mit zu erleben.

Zum 25jährigen Jubiläum wurde eine feierliche „Assembly“ am 22.09. abgehalten, in der der Direktor von Westcliff, Mr Baker, Mrs Williams, die Leiterin der Sprachenabteilung, Frau Mustroph und Dr. Francis (beide für den diesjährigen Austausch verantwortlich) in kurzen Reden an die versammelten Westcliff-Schüler die Bedeutung und den großen Nutzen eines Schüleraustausches hervorhoben.

Am folgenden Abend fand in der Aula der Schule eine Jubiläumsfeier statt, zu der neben den Austauschschülern und deren Familien auch Herr Dr. Hermans und die Initiatoren des Jungenaustausches, Mr Hadley und Herr Mallepree, eingeladen waren. Mr Baker und Herr Dr. Hermans betonten in ihren Ansprachen die Völker verbindende Bedeutung des Austausches und die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Schulen.

Die deutschen Schüler hatten in den 10 Tagen des Austausches ein umfangreiches Programm. Mit ihren englischen Partnern verbrachten sie einen Tag in einem Trainings Camp, in dem sie Klettern, Abseilen und Bogenschießen üben durften, am einen weiteren Tag im Imperial War Museum, einem Flugzeugmuseum, in dem der 2. Weltkrieg und besonders der Sieg der Alliierten dem Besucher nahe gebracht wird.

Ohne englische Partner, aber mit den deutsche Mädchen (21 Annette-Schülerinnen waren gleichzeitig an der Southend High School for Girls zu Gast) führte sie ein Ausflug zur Thames Barrier, die London vor dem Nordseehochwasser schützt, und nach Greenwich zum Null-Meridian. An einem weiteren Tag wurde Southend-Zentrum und der längste „Vergnügungs-Pier“ der Welt (am 10.10.2005 zum dritten Mal abgebrannt) erlaufen. Typisch britische Freizeitbeschäftigungen, Bowling und Putting, wurden ebenfalls ausprobiert.

Die Mädchen waren mit ihren englischen Partnerinnen in Canterbury auf Chaucers Spuren und eroberten zu Fuß das Fischerdorf Leigh-on-Sea, heute ein Teil von Southend-on-Sea. Alle hatten ein volles Programm bis zum Tag der Heimreise am 30. September.

Wir freuen uns jetzt schon auf den Gegenbesuch der Westcliff High School for Boys und der englischen Lehrkräfte in der Zeit vom 3. - 13. April 2006 in Münster. Dann werden auch wir das 25jährige Jubiläum des Austausches in unserer Schule festlich begehen.

 

 

zurück zur Startseite

zurück zur Rubrik Aktuelles

zurück zur Rubrik Fahrten