"Kuh-les“ Biolandprojekt

Klasse 5b des Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums gewinnt Preis

Regen Anlass zur Freude bot sich der Klasse 5b des  Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasiums, die im bundesweiten Schulwettbewerb 2003 zu dem Thema ökologischer Landbau mit dem Motto "Bio find' ich Kuh-l" einen der ersten beiden Plätze belegt hatte.

Unter Anleitung ihrer Biologielehrerin Claudia Mette-Michels hatten die Schüler in zahlreichen Unterrichtsstunden, aber auch in ihrer Freizeit, den Biolandhof Lütke Jüdefeld und andere Bauernhöfe besucht.

Dort vor Ort begannen sie mit der eigentlichen Arbeit. Tierstimmen wurden aufgenommen, Landwirte interviewt und Fotos geschossen.

Aus den gesammelten Materialien entwickelten die Schüler das Hörspiel „Wer wird Biolionär" in Anlehung an die bekannte RTL-Sendung in der Radiowerkstatt des Medienforums Münster. Zusammen mit einer Fotodokumentation über die Arbeit der Klasse wurde dieser mit dem ersten Preis in der Bewertungsklasse 5-7 ausgezeichnet.

Das Engagement der 5b hat sich gelohnt; winkt der Klasse doch schon am 26. Juni eine Reise nach Berlin. Dort stehen unter anderem eine Stadtbesichtigung und ein Besuch im Reichstag auf dem Programm. Außerdem wird Bundesverbraucherschutzministerin Renate Künast den Schülern höchstpersönlich den "Öko-Oskar" und die "Bio find' ich Kuh-l"-Urkunde überreichen.

Münstersche Zeitung, 06.06.2003

Weitere Informationen sowie die Laudatio, Hörprobe und kuh'le Bilder von der Preisverleihung finden sich unter der Internet-Präsentation des Wettbewerbs, der auch die Fotos entnommen sind.

zurück