Abitur – und dann?

Infotag für die Oberstufe am Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium

 

„Eine super Veranstaltung – das hat wirklich etwas gebracht“, so der Kommentar eines Schülers im Anschluss an den „Tag zur Studien- und Berufsinformation“, der in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal in Zusammenarbeit mit dem Wilhelm-Hittorf-Gymnasium stattfand.

Am Samstag, dem 24. September 2005, nutzten zahlreiche Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler beider Gymnasien das umfangreiche Angebot, das Informationen über die Studienplatzvergabe und Studienmöglichkeiten, praktische Tipps zu Bewerbungs- und Einstellungsverfahren, Hinweise auf gleichzeitige Kombination von Studium und Berufsausbildung und vor allem praxisnahe Einblicke in zahlreiche Berufsfelder umfasste.

Ermöglicht wurde dieser Informationstag durch das Engagement vieler Eltern und ehemaliger Schülerinnen und Schüler vor allem des Annette-Gymnasiums. Dreimal hintereinander berichteten sie vor unterschiedlich großen Schülergruppen über Studienanforderungen und Studienordnungen, Berufsmöglichkeiten und Berufserfahrungen, so dass jede Schülerin und jeder Schüler mehrere Berufsfelder umfassend kennen lernen konnte. Über das juristische Berufsfeld, medizinische und therapeutische Arbeitsbereiche, Architektur, Design, Werbung, pädagogische Berufe, Journalistik und den Beruf des Schauspielers wurden sie kompetent informiert und beraten. So konnten an diesem Tag sicherlich viele Fragen in Zusammenhang mit Studien- und Berufswahl geklärt und Orientierungs- und Entscheidungshilfen gegeben werden.

Allen Beteiligten an dieser Stelle nochmals ein herzlicher Dank für das große Engagement an einem Samstagvormittag!

 

zurück zu "Aktuelles"

zurück zu "Berufsorientierung"

zurück zur Startseite