Das Ratsgymnasium wieder in Xanten

Veröffentlich von ASfjL, 0 Kommentare, Kategorie: Reiseberichte,

Die 6. Klassen des Ratsgymnasiums Münster verbrachten am 12. Juli 2019 ihren Wandertag im Archäologischen Park Xanten.

Dank dem Verein “Alte Sprachen für junge Leute” konnten alle Schülerinnen und Schüler der 6. Stufe an einer allgemeinen Führung durch den Park teilnehmen, bevor sie den Park und das Museum auf eigene Faust erkundeten.

Wir bedanken uns sehr herzlich für die finanzielle Unterstützung des Vereins.

Hier die Eindrücke einer zwölfjährigen Lateinschülerin:

In Xanten gab es viele interessante Sachen, wie z.B. das Lararium (Hausaltar) oder das Museum, in der u.a. die Kleidung und die Ausrüstung der Römer zu sehen waren.

Mir hat jedoch das Amphitheater am allerbesten gefallen.

Ich interessiere mich privat sehr für Schauspiel, egal in welcher Zeit.

Zudem wusste ich schon manches, weil wir es im Lateinunterricht besprochen haben, z.B. dass die reichen und hoch angesehenen Leute im Amphitheater vorne gesessen haben und Sklaven und Frauen weiter hinten.

Außerdem hat mich das äußere Erscheinungsbild des Amphitheaters beeindruckt: Das Theater war nicht unendlich groß, aber der Baustil gefiel mir. Man hatte einen guten Blick auf alles, was man sehen sollte.

Als wir im Amphitheater saßen, gab es am Ende noch eine kleine “Vorführung”, von der ich zwar nicht viel mitbekommen habe, die aber gut angekommen zu sein schien, da ich viel Geklatsche und Jubel hörte.

(Noreen S.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.