Altgriechisch-Kurs (regelmäßiges Angebot)

Veröffentlich von ASfjL, 0 Kommentare, Kategorie: Veranstaltungen,

Kurs: Die altgriechische Sprache und ihre Rezeption

Der Kurs ‚Altgriechisch‘ des Vereins besteht seit einigen Jahren. Sein Ziel ist es, in die altgriechische Sprache und an ausgewählten Autoren in die griechische Literatur der Antike einzuführen, ihre Rezeptionsgeschichte in der deutschen Literatur der Klassik und Romantik  (v. a. Schiller, Goethe, Hölderlin) und ihr Fortleben in der römischen Literatur (v. a. Vergil, Horaz) näher zu beleuchten. Die Teilnehmer kommen aus unterschiedlichen Berufen, und es ist immer wieder reizvoll, im reiferen Alter der Antike neu zu begegnen und sie unter gegenwärtiger  und persönlicher Fragestellung zu sehen. Das führt dazu, dass weniger Fachgespräche entstehen als vielmehr ein  lebendiger Austausch unterschiedlicher Perspektiven.

Wir treffen uns in der Regel alle vier bis sechs Wochen donnerstags um 19 Uhr im Schillergymnasium. Der nächste Termin ist der 12. März 2015; dann wird noch einmal Vergil thematisiert und eine Einführung in Horaz gegeben.  Auch wenn wir jetzt mit Vergil, Horaz & Co  einen vorläufigen Abschluss erreichen, steht einer Fortführung des Kurses unter neuer Fragestellung nichts im Wege. Wer daran Interesse hat, melde  sich bitte bei

Hartmut Höfermann,   Tel. 02505-4084999

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.