Was wir tun

Besuchen Sie unsere neue Webseite: www.afaq-verein.de

Der Zweck des Vereins als überparteiliche und Nichtregierungsorganisation ist die Förderung der Zusammenarbeit, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und der Völkerverständigung.

Diese Ziele wollen wir durch die Organisation und Durchführung von Kulturveranstaltungen und Feierlichkeiten, die Zusammenarbeit mit in- und ausländischen Vereinigungen sowie mit internationalen Verbänden und Organisationen, die Unterstützung von Kreativen und Begabten, und die Durchführung von Forschungsprojekten und sprachliche Bildungsmaßnahmen erreichen.

Da AFAQ einen menschlichen Beitrag zur Förderung der Multikultur leisten will, wurden des Weiteren beratende und unterstützende Tätigkeiten, u.a. für Flüchtlinge, Studierende, Frauen und Familien, die sich in sozial schwierigen Situationen befinden, durchgeführt. Zudem gehört zu unseren Aktivitäten, bei Fragen zu Aufenthalts- und Visumsangelegenheiten und bei der Wohnungssuche zu helfen. Im Bildungsbereich möchten wir vor allem sozial schwächer gestellte Menschen über die Bildungsmöglichkeiten informieren, um somit eine erfolgreiche Teilhabe am sozialen Leben zu ermöglichen. Außerdem bieten wir Beratungen für Arbeitslose an, z.B. bei der Arbeitssuche oder bei Behördengängen. Hinzu kommt, dass wir bei amtlichen Terminen, sei es bei Krankenkassen oder auch Rechtsanwälten und Ärzten, unterstützend und beratend zur Seite stehen.

Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnittes „steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung in der jeweils gültigen Fassung. Er arbeitet aus sozialer Verantwortung heraus und ohne konfessionelle oder parteipolitische Bindungen. Er verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke. Alle Vereinsmitglieder verfolgen ihre Aktivität in unserem Verein ehrenamtlich. Der Verein wird hauptsächlich durch Mitgliederbeiträge, Spenden und eigene Aktivitäten finanziert.