Die Frau im Vordergrund hat eine Axt in den Pfosten des Hauses geschlagen, um aus deren Stiel Milch in einem Bottich zu zapfen. Auf diese Weise entzieht sie der Kuh aus dem Nachbarhaus, die links im Hintergrund zu sehen ist, die Milch.

Das Bild stellt auch einen Wetterzauber dar.