Duo CONJAK

Lady Day- The Billie Holiday Story

Ein fiktives letztes Konzert von Billie Holiday beginnt völlig anders als erwartet: ‚Lady Day‘ trauert um ihren gerade verstorbenen besten Freund Lester Young, taumelt betrunken auf die Bühne, verpasst den Einsatz, hat Mühe sich zu fangen. Doch dann singt sie…

Christiane Hagedorn, die deutschlandweit als Jazz/Chanson Sängerin und Schauspielerin (u.a. am Hans Otto Theater und Theater Münster) unterwegs ist und mehrere Jahre mit Götz Alsmann auf der Bühne stand, ist gleich zweifach leidenschaftlich in ihrem Element: Sie durchlebt als Billie Holiday berührende wie auch erschütternde Episoden aus deren Leben zwischen Erfolg, Exzessen und Erniedrigung und sie singt die Songs ihres Idols mit dunkel schillernder, facettenreicher Stimme, ohne Billie zu kopieren, aber mit feinem Gespür für die Eigenheiten der Jazz-Legende.
Mit dem Jazzpianisten Martin Scholz hat sie in der Rolle des einerseits abgeklärten, andererseits aber rührend- fürsorglichen Pianisten ‚Rob‘ nicht nur einen kongenialen musikalischen Begleiter an ihrer Seite, sondern einen starken spielerischen Gegenpol zur faszinierenden, aber auch unberechenbar abgründigen Figur der ‚Lady Day‘.
Eine emotionale Achterbahnfahrt der Extraklasse, nicht nur für Billie Holiday Fans!!

Christiane Hagedorn (vocals, acting)

Martin Scholz (piano, cornet, acting)

www.christianehagedorn.de/duo-conjak-1

 

Pressestimmen:

„Christiane Hagedorn – ein Ereignis.“

(Westfälische Nachrichten)

 

 „Umwerfend… Hagedorn ist Holiday…„Lady Day“ hat das Zeug zu einem Kult-Stück.“

 (Ruhrnachrichten)